Icon ernaehrungsmedizinische Beratung

Ernährungsmedizinische Beratung

Ernährungsmedizinische Beratung befasst sich mit dem Einfluss von Essen und Trinken auf den Körper, besonders im erkrankten Zustand. Sie geht damit über eine herkömmliche Ernährungsberatung weit hinaus. Was bedeutet das für Sie? Eine ernährungsmedizinische Beratung beginnt mit der Erfassung Ihrer

Icon Gesundheitsförderung

Reizdarm

Bauchschmerzen, Krämpfe, Blähungen, teilweise Durchfälle im Wechsel mit Verstopfung umschreiben den Symptomkomplex des Reizdarmsyndroms. Wer unter diesen Symptomen leidet, plant sein Leben häufig so, dass eine Toilette in Reichweite ist. Betroffene Menschen, und dies sind ca. 10% bis 15% aller

Icon hypnosystemisches Coaching

Hypnosystemische Lösungen

Ein auffälliges Essverhalten ist noch keine Essstörung und muss es auch nicht werden. Dennoch sind die Übergänge von problematischem Ess-Verhalten zur Essstörung fließend. Gefühle und Essen sind eine starke Kombi. Nicht immer ist das problematisch. Essen wir doch auch (und

Gesundheitsbildung in der Grundschule zur Entwicklung eines gesunden Lebensstils ist wichtiger denn je. Ernährung und das wertschätzende Verständnis für körperliche Vorgänge sind wichtige Voraussetzungen hierfür. Mit dem vorliegenden Handbuch gelingt die vertiefende Gesundheitsförderung kinderleicht. Neben handlungsorientierten und erlebnisreichen Materialien erhalten Lehrkräfte Informationen über den aktuellen wissenschaftlichen Stand des Themas, Tipps zur Durchführung der jeweiligen Unterrichtssequenz mit Arbeitsblättern, Vorlagen für Infobriefe sowie Rezepte auf CD.

Buch bestellen

Essen mit Kopf, Herz und Hand

Essverhalten

Essen ist weit mehr als Nahrungsaufnahme und Sättigung. Während wir sehen, tasten, riechen, schmecken und hören! sind das enorme Reize zur Bildung von Verknüpfungen in unserem Gehirn. Der haptische, also fühlbare Umgang mit Lebensmitteln , Fertigkeiten in der Nahrungs- bzw.

mehr lesen

Lesen Sie auch zu Themen:

Das sagen meine Patienten über meine Therapien

Für mich war es interessant zu erfahren wie Ernährung und Essverhalten zusammenwirken. Alte Denkmuster konnten in eine förderliche Richtung gelenkt werden. Die Übungen für zu Hause waren sehr hilfreich. Einkaufen, Kochen und Essen – ich fühle mich viel besser informiert und habe abgenommen. Ich bin gern in den Kurs gekommen, sehr nette Atmosphäre!

Oliver N., Göttingen

Seit dem Kurs esse ich bewusster, ich interessiere mich mehr für die Zusammensetzung der Lebensmittel, also das, was ich esse. Ich bin sehr gerne gekommen.

Valeria H., Göttingen

Letzte Beiträge aus meinem Blog

Ich unterstütze Sie gern bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben. Ein ausführliches Erstgespräch trägt dazu bei den Ist-Zustand so gut wie möglich zu erheben. Im Weiteren erscheint es mir sinnvoll, gemeinsam zu erkunden, welche Muster oder Regeln zur Entstehung und besonders zur Aufrechterhaltung Ihres Problems geführt haben. Dies als Grundlage für das gemeinsame Entwickeln passgenauer Lösungen, die eine gute Chance auf Nachhaltigkeit haben.

Wissenschaftliche Grundlagen und Methoden entstammen der Oecotrophologie und geben mir hilfreiches Handwerkszeug um Fragestellungen und Probleme aus dem Bereich Ernährung, der Ernährungstherapie, zu interpretieren.

Ernährungs- und Essprobleme sind seltenst, wenn überhaupt, isoliert zu betrachten, sondern schließen „Umfeldkräfte“ , Wechselwirkungen und Beziehungen zwischen Ihnen und anderen Menschen aus Familie, Partnerschaft, Firma usw. mit ein. Das bedeutet, dass SIE Experte für Ihre Situation sind, meine Aufgabe sehe ich darin, mit Ihnen gemeinsam, im Sinne Ihres Zieles, hilfreiche und kreative Lösungsansätze zu finden. Das macht die Beratung effektiv und wirksamer.